Blog

HomeHome»Expertenmeinungen»Alptraum Cellulite – Letzter Teil

Alptraum Cellulite – Letzter Teil

Liebe Rituel de Beauté Follower,

Bis jetzt habe ich Ihnen über die Wichtigkeit der Ernährungs – und Lebensart –vorallem dass Sport sehr wichtig ist! – und deren Zusammenänge mit Cellulite berichtet.

Nun möchte ich Ihnen die Phasen der Cellulite und deren Massnahmen/Lösungen berichten.

Wichtig ist es bei der Bekämpfung der Cellulite, zu wissen welche Stärke diese hat.

Cellulite kann man in 3 Stufen betrachten:

1. Stufe; Cellulite ist im Stehen oder beim Liegen nicht zu bemerken, nur beim Sitzen ist sie zu erkennen.

2. Stufe; Beim Stehen keine Cellulite zu bemerken jedoch beim Liegen ist sie sichtbar.

3. Stufe; Cellulite ist in jeder Position sichtbar.

Bei Stufe 1 und  2 können Sie Cellulite mit Sport+ Diät +wirkungsvolle Cremes und Massage,  begleitend von einer gesunden Lebensart  bekämpfen. Doch wenn Sie die Stufe 3 erreicht haben, muss ich Ihnen leider sagen, dass  ein medizinisches Problem vorliegt und in diesem Fall die Cremes keine Hilfe für diesen Alptraum sein können.

Entstehung der Cellulite

Entstehung der Cellulite

Trotz Betreibung von Sport und Anwendung von Cremes können Sie vielleicht nur ein kleines bischen die Oberfläche der Haut reparieren doch das Problem liegt in der Tiefe, unter der Haut. Denn Cellulite ist eine Stoffwechselkrankeit der Haut , deren Behandlung deshalb nicht kosmetisch sondern medizinisch möglich ist.  Der medizinische Name dieser Krankheit heisst  Hydrolypodistrophie und ist bei Früh-Diagnosen auch zu beseitigen.
Cellulite kann mit Ekographie, MR oder Termogrophie gemessen  und dementsprechend eine Diagnose gestellt werden.

Bewegung ist der grösste Feind von Cellulite.  Es muss nicht immer Jogging sein, ein tempovoller Tanz  kann ebenso spass machen und  gleichzeitig für eine gute Figur sorgen. Auch Schwimmen ist ideal für eine Cellulitefreie Haut, sollte aber ich Winter weiter betrieben werden in Hallenbäder z.B.

Auch das Gehen/Laufen im Wasser  hat grosse eine Wirkung.  Und Radfahren, was wir alle in unserer Kindheit gerne gemacht haben, deshalb epfiehlt es sich sehr, den Kindern (vorallem Mädchen)  das Radfahren anzugewöhnen.

Desweiteren können Sie  folgende Übungen machen:

1. Bei einer aufrechten Sitzposition, einen Ball fest zwischen den Knien (Grösse wie ein Fußball)  festhalten und loslassen. Wiederholen Sie dies 10-mal

2. Auf den Zehenspitzen stehen, eine kurze Zeit die Postion bewahren und dann wieder auf die Fersen zurück (10 mal Wiederholen)

3.  Lassen Sie sich nieder/Hocke Position, strecken Sie die Arme nach vorne. Strecken Sie ein Bein nach vorne aus, bleiben Sie etwas in der Position und gehen wieder zur Anfangsposition zurück in dem Sie aufstehen. Dies 6 mal wiederholen und danach mit dem anderen Bein alles wiederholen.

4. Siehe Bild: in dieser Position die Hüfte/Po leicht nach oben drücken etwas warten und dann wieder zurück zur Position. Bitte 10 mal wiederholen.

Übung Nr. 4

Übung Nr. 4

Sie können vor den Übungen Rosmarin Öl auf Ihre Haut massieren (immer von unten nach oben) damit die Aufwärmung des Körpers beschleunigt wird.

Zusammengefasst; durch regelmässigem und entsprechend geeigneten  Sport/Übungen und dazu eine ausgewogene  Ernährung  und Lebensweise werden Ihnen helfen Cellulite loszuwerden. Bitte verlieren Sie nicht den Mut.

Viel Glück !

Yıldız ÖZTÜRK

Leave a Comment

*